Reiseberichte 2003 Bramberg Links Impressum Gästebuch

Winterurlaub 2003

Bramberg am Wildkogel

Ins Salzburger Land, in ein freundliches Skigebiet nördlich des Großvenedigers zog es uns im Februar 2003. Die Kinder machten ihren Skikurs und wir konnten  ungestört Pulverschneeabfahrten bei besten Wetter genießen.

Wir wohnten am Hang mit einem schönen Blick über das Salzachtal, was nach beiden Seiten ausbreitete. Früh brachte uns der Skibus nach Neukirchen und abends konnten wir auf der längsten Skiabfahrt Österreichs bis vor die Haustür abfahren. Die Piste ist natürlich nur ein breiter Weg, trotzdem hat diese Abfahrt einen ganz besonderen Reiz. Am Anfang sieht man 1000m unter sich die Talsohle, der Blick schweift weit nach Osten bis Kaprun. In großen Kehren schwingt sich der Weg nach unten. Bei kalten, firnigem Schnee ist wird man auch sehr schnell. Gelegentlich können Profis Abkürzungen durch den Tiefschnee nehmen, Adrenalin pur. Weiter unten im Wald ist etwas Geduld gefragt, auf den Brettern stehen und warten bis die letzte Kurve vor Bramberg erreicht.

Dank des beständigen kalten und sonnigen Hochdruckwetters war es ein perfekter Urlaub.

Anfahrt: Blick vom Paß Thurn zum Kitzsteinhorn

Anfahrt: Blick vom Paß Thurn zum Kitzsteinhorn

Unter der Terrasse lag unsere geräumige Ferienwohnung

Unter der Terrasse lag unsere geräumige Ferienwohnung

Von der Ferienwohnung zum Venedigermassiv

Von der Ferienwohnung zum Venedigermassiv

Das Salzachtal liegt im Morgennebel

Das Salzachtal liegt im Morgennebel

Der Großvenediger (3674m) hoch über dem Salzachtal

Der Großvenediger (3674m) hoch über dem Salzachtal

Im "Wolkenstein" kann man gemütlich Mittagessen

Im "Wolkenstein" kann man gemütlich Mittagessen

Kapelle Maria im Schnee Wolkenstein

Kapelle Maria im Schnee Wolkenstein

Das Tal der Krimmler Arche mit den Krimmlner Wasserfällen

Das Tal der Krimmler Arche mit den Krimmlner Wasserfällen

Das Skigebiet der Wildkogelbahnen bietet vor allem leichte bis mittelschwere Pisten

Das Skigebiet der Wildkogelbahnen bietet vor allem leichte bis mittelschwere Pisten

Auf den vielen Pisten verlieren sich die Skifahrer

Auf den vielen Pisten verlieren sich die Skifahrer

Hier geht es 5 km und  1400 Höhenmeter zu Tal

Hier geht es 5 km und 1400 Höhenmeter zu Tal

...und nach Bramberg eine 14 km lange Abfahrt mit der untergehenden Sonne

...und nach Bramberg eine 14 km lange Abfahrt mit der untergehenden Sonne

Das Skigebiet der Wildkogelbahnen

Das Skigebiet der Wildkogelbahnen

Detail-Übersicht (180 kb)

Für weitergehende Informationen www.wildkogelbahnen.at

 

JGL 22.04.2003