Reiseberichte 2006 Emirate Abu Dhabi Dubai Sharjah
Dibba Khor Fakkan Fujairah Al Ain Jebbel Hafeet
Entdeckungen Karte Links Impressum Gästebuch

Fujairah und Khor Kalba

Zwischen dem Golf von Oman und dem Hajargebirge

Die Ebene vor der Küste ist ein fruchtbarer Landstrich. Von Khor Fakkan und von Dubai führt eine vierspurige Straße heran. Ein großer Containerhafen und eine Raffenerie bilden weitere wirtschaftliche Standbeine im ärmsten Emirat ohne Öl- und Gasvorkommen. Die Stadt bietet neben den üblichen Heritage Village (Volkskundemuseum), Fort und Moscheen keine besonderen Sehenswürdigkeiten.

Typische Tankstellenarchitektur in den VAE

Moschee in Fujairah mit trotziger Architektur

Südlich von Fujairah bei Khor Kalba wurde eine neue Corniche gebaut. 2 km gerades Ufer mit Geländer, behindertengerechte Zugängen alle 50m und ca. 500 verschnörkelten Leuchten, wie auf dem Bild zu sehen.Man schätz aber nicht den Blick auf das freie Meer sondern vielmehr eine vor Wellen geschützte Lagune.

Auf der neuen Corniche (Uferstraße) bei Khor Kalba kann man an Hunderten solcher Leuchten entlangspazieren

Einsame und leere Strände warten auf Wochenendbesucher

Eines der wenigen Mittelklassehotels an der Ostküste (2006 ca. 38 Euro/Nacht)

Krebse tummeln sich an felsigen Küstenabschnitten

Der Tennisball - das Symbol von Etisalat, der nationalen Telefongesellschaft

Hier endet die Fahrt an die Ostküste. Ein Reise wert ist auch Al Ain, die Oase in der Wüste.

 

JGL 03.11.2006