Reiseberichte 2006 Emirate Abu Dhabi Dubai Sharjah
Dibba Khor Fakkan Fujairah Al Ain Jebbel Hafeet
Entdeckungen Karte Links Impressum Gästebuch

Sharjah

Auf dem Weg von Dubai an die Ostküste

Im Emirat Sharjah gilt ein strenges Alkoholverbot. Um dem in dieser Hinsicht offenen Nachbarn Dubai etwas entgegenzusetzen, entwickelte sich Sharjah in den letzten Jahren zur Kulturhauptstadt der VAE. Viele historische Paläste und Museen wurden restauriert bzw. der Öffentlichkeit wieder zugänglich gemacht. Der Emir setzte sich für ein Museumsviertel in der Stadt ein. Auch wenn die Ausstattung der Straßen nicht so üppig wie in Dubai ist kann man hier den Drang zu Selbstdarstellung nicht übersehen. So traf ich auf dem Weg nach Dibba auf diesen riesigen Kreisverkehr, welcher von monumentale Bauwerke umstellt ist. Der aufgeschlagene Koran stellt die Wissenquelle der Emiratis dar und weist auf die enge Verbindung von Staat und Kirche hin.

Ein Kreisverkehr von monumentale Gebäuden umstellt

auch eine prachtvolle Moschee dar am Kulturplatz nicht fehlen

Übliche Gestaltung von Toren von öffentlichen Gebäuden in den Emiraten

Auch die Leuchtengestaltung kann sich sehe lassen

Der Sharjah Desert Park beherbergt ein Naturkundemuseum und macht mit Fauna und Flora der Emirate bekannt. Das Herbarium stellt alle in den Emiraten vorkommenden Pflanzen vor, dies ist auch auf einer relativ kleinen Fläche problemlos möglich.

Die Tierwelt der Emirate im Sharjah Desert Park

Die weitere Fahrt an die Ostküste führt uns nach Dibba.

 

 

JGL 11.11.2006